IMAGO. Forschungsverbund Kunstpädagogik
Kunst. Pädagogik. Didaktik.


MITARBEITENDE DES FORSCHUNGSVERBUNDES

Im Laufe der inzwischen über 10 Jahre währenden Arbeit hat sich der Kreis der Mitarbeitenden vergrößert und verändert. Deren aktueller Stand ist nachfolgend zu ersehen.

Dr. phil. Sarah Fröhlich

  • Seit 2018 Lehrerin für Kunst, Deutsch und Englisch an der Albert-Einstein Realschule Ulm
  • 2018 Promotion in Kunstpädagogik zum Thema „Gestaltungspraktische Bildung des räumlichen Vorstellens. Kunstpädagogische Zielsetzungen im Lichte kognitionswissenschaftlicher Modelle“
  • 2017-2018 Lehramtsanwärterin für das Lehramt an Werkrealschulen, Hauptschulen und Realschulen am Seminar Reutlingen und der Gemeinschaftsschule Weil im Schönbuch
  • 2015-2017 Lehraufträge an der Universität Hildesheim, Institut für Bildende Kunst und Kunstwissenschaft und an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, Institut für Kunst, Musik und Sport, Fach Kunst – Schwerpunkte: Didaktik des räumlichen Vorstellens, Geschichte des Kunstunterrichts und fachdidaktische Modelle
  • 2014-2017 Stipendiatin der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg
  • 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fachhochschule/ Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz, Professur für Ästhetische Bildung
  • 2014 Erhalt des Preises der Stadt Ludwigsburg für die Wissenschaftliche Hausarbeit „Zwischen Fläche und Raum – Didaktische Studie zur räumlichen Vorstellungsbildung der achten Klasse in der Realschule“
  • 2013-2017 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, Institut für Kunst, Musik und Sport, Fach Kunst
  • 2008-2013 Studium für das Lehramt an Realschulen an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und der University of North Carolina at Pembroke, USA für Kunst, Deutsch und Englisch
  • Schulzeit und Abitur in Ulm 


 

 Prof. em. Dr. phil. Alexander Glas

  • von 2006 bis 2021 Professor für Kunstpädagogik/Ästhetische Erziehung an der Universität Passau
  • Studium der Malerei und Kunstpädagogik an der Akademie der Bildenden Künste München
  • Studium der Kunstgeschichte und Philosophie in München und Bamberg
  • Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien
  • Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik an der Otto-Friedrich Universität Bamberg
  • 1999 Promotion zum Thema „Die Bedeutung der Darstellungsformel in der Zeichnung am Beginn des Jugendalters“
  • Tätig als Kunstpädagoge an mehreren Gymnasien in Bayern
  • Arbeitsschwerpunkte: Ästhetisches Verhalten in der Kinder- und Jugendzeichnung | Relation von Bild – Wort – Text im interdisziplinären Vergleich | Bildkompetenz im Medienzeitalter. Mitherausgeber des Lehrwerks KUNST und der IMAGO-Reihe, Zeitschrift für Kunstpädagogik.


Homepage: Alexander Glas an der Universität Passau

Kontakt: alexander.glas@uni-passau.de


Prof. em. Dr. phil. Alexander Glas Prof. em. Dr. phil. Alexander Glas



Prof. Dr. Jochen Krautz

  • seit 2013 Professor für Kunstpädagogik an der Bergischen Universität Wuppertal
  • 2008-2013 Professor für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik an der Alanus-Hochschule
  • 2003-2008 Akademischer Oberrat im Studiengang Kunst (Lehramt) der Bergischen Universität Wuppertal
  • 2003 Promotion in Kunstpädagogik zum Thema „Vom Sinn des Sichtbaren. John Bergers Ästhetik und Ethik als Impuls für die Kunstpädagogik am Beispiel der Fotografie“
  • 2000-2003 Studienrat am Gymnasium
  • 1998-2000 Referendariat, 2. Staatsexamen
  • 1990-1998 Studium der Fächer Kunst und Latein sowie der Erziehungswissenschaften in Wuppertal und Köln; 1. Staatsexamen


Homepage: Jochen Krautz an der Bergischen Universität Wuppertal

Kontakt: krautz@uni-wuppertal.de


Prof. Dr. Jochen Krautz Prof. Dr. Jochen Krautz

 


Dr. phil. Matthias Traugott Meier

  • Lebt im Großraum Stuttgart
  • Seit 2024 Lehrauftrag „Einführung in die Kunstpädagogik“ an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg (PH LB)
  • 2020 Promotion über Bild und Bilddidaktik im christlich-islamischen Dialog an der PH LB
  • Seit 2015 Realschullehrer in Baden-Württemberg
  • 2013-2015 Promotionsstudium an der PH LB sowie am Zentrum für Islamische Theologie Tübingen und der Mohammed V. Universität in Rabat
  • 2008-2013 Studium an der PH LB auf die Fächer: Ev. Theologie, Kunst, Mathematik

Monografien

  • Meier, Matthias Traugott (2021): Verbildlichte Religion. Bild und Bilddidaktik im christlich-islamischen Dialog. Verlag Brill Schöningh; Paderborn.

Herausgeberschaften

  • Matthias T. Meier/Sowa, Hubert (Hrsg.) (2024): Weltbilder. IMAGO. Zeitschrift für Kunstpädagogik; Heft 18/2024; Verlag kopaed; München.


Prof. Dr. Monika Miller

  • Seit 2013 Professorin für Kunstpädagogik an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg
  • Seit 2023 Gastprofessorin an der Akademie der Künste in Novi Sad / Serbien
  • Seit 2016 Leitung des diversitätssensiblen Projekts Kunst-Sommercamp 
    Link zum Projekt
  • 2011 Promotion zum Thema „Zeichnerische Begabungen. Indikatoren im Kindes- und Jugendalter
  • Von 2006 bis 2011 Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Kunstpädagogik an der Universität Augsburg
  • Von 2004 bis 2006 Kunstlehrerin an Gymnasium, Realschule und Fachoberschule in Bayern
  • Von 1999 bis 2004 Magisterstudium der Kunstpädagogik an der Universität Augsburg mit den Nebenfächern Kunstgeschichte und Psychologie
  • Arbeitsschwerpunkte: Bildsprache der Kinder und Jugendlichen, Bildnerische Begabung, systematische Didaktik der Kunst, Lehr-Lernforschung und Entwicklung kunstpädagogischer Forschungsmethoden


Homepage: Monika Miller an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

Kontakt: miller@ph-ludwigsburg.de


Prof. Dr. Monika Miller Prof. Dr. Monika Miller


Dr. Daniel Ricci

  • Seit 2022: Dozent im Fachbereich Gestaltung & Kunst der Pädagogischen Hochschule Thurgau
  • 2020–2022 Kooperationslehrer Inklusion an einer Gemeinschaftsschule, Sekundarstufe I
  • 2019–2020 Referendariat, Zweites Staatsexamen für das Lehramt Sonderpädagogik
  • 2016–2022 Sonderschullehrer an einem sonderpädagogischen Bildungs- & Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung, Sekundarstufe I
  • 2016–2022 Lehraufträge an den Universitäten Hildesheim & Wuppertal sowie der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg – Schwerpunkte: künstlerische Praxis, Kunstdidaktik, inklusionsorientierter Kunstunterricht. Auszeichnung «Lehrlöwe 2020» der Universität Wuppertal
  • 2016–heute Freie künstlerische Arbeit
  • 2015–2020 Promotion in Kunstpädagogik mit einer Arbeit zur Kunstdidaktik im Kontext psychosozial belasteter Kinder & Jugendlichen
  • 2011–2016 Studium der Malerei & Grafik an den Staatlichen Akademien für Bildende Künste Karlsruhe & Stuttgart, Diplom Bildende Kunst
  • 2007– 2011 Studium der Sonderpädagogik (Förderschwerpunkte emotionale & soziale Entwicklung sowie körperliche & motorische Entwicklung) an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, Erstes Staatsexamen für das Lehramt Sonderpädagogik
  • 2006-2007 Studium der Kunstgeschichte & Philosophie an der Universität Stuttgart

Homepage: Daniel Ricci an der Pädagogischen Hochschule Thurgau

Orcid-ID: https://orcid.org/0009-0005-5098-1542

Kontakt: daniel.ricci@phtg.ch



Prof. (em) Dr. Hubert Sowa

  • Lebt in Bamberg
  • 2001-2020 Prof. für Kunst und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
  • 1993 Promotion über Martin Heideggers Kunstphilosophie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1978-2002 Kunsterzieher an bayerischen Gymnasien
  • 1974-1978 Studium der Kunst, Kunst- und Werkpädagogik, Philosophie und Kunstgeschichte in Braunschweig und Nürnberg
  • Schulzeit und Abitur in Bamberg


Homepage: Persönliche Homepage von Hubert Sowa

Kontakt: sowa@ph-ludwigsburg.de


Prof. (em) Dr. Hubert Sowa Prof. (em) Dr. Hubert Sowa